Maryland im 19. Jahrhundert

image-8520269-19_Maryland_Harriet_Tubman.w640.jpg
Harriet Tubman
war eine US-amerikanische Abolitionistin, Frauenrechtlerin und Krankenschwester im Sezessionskrieg, die als ehemalige Sklavin (entflohen 1849) im Fluchthelfer-Netzwerk „Underground Railroad“ rund 300 aus den Südstaaten entlaufenen Sklaven zur Flucht in den Norden verhalf. Sie wurde um 1820 in Dorchester County, Maryland in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 10. März 1913 mit 93 Jahren in Auburn, New York.

US-BUNDESSTAAT MARYLAND (1788 BIS HEUTE)

Im Krieg von 1812 wird Maryland Kriegsschauplatz, als die Briten vergeblich Zugriff auf die Kolonien zu gewinnen suchen. Die britischen Truppen scheitern bei der Zerstörung der Schiffswerft und der Einnahme der Stadt Baltimore aufgrund des beharrlichen Widerstandes einer Hafenbefestigung.



MACHTHABER IN MARYLAND

Benjamin Ogle
(1749-1809)
Gouverneur von Maryland (1798-1801)


John Francis Mercer
(1759-1821)
Gouverneur von Maryland (1801-1803)


Robert Bowie
(1750-1818)
Gouverneur von Maryland (1803-1806)


Robert Wright
(1752-1826)
Gouverneur von Maryland (1806-1809)


James Butcher
(† 1824)
Gouverneur von Maryland (1809)


Edward Lloyd
(1779-1834)
Gouverneur von Maryland (1809-1811)


Robert Bowie
(1750-1818)
Gouverneur von Maryland (1811-1812)


Levin Winder
(1757-1819)
Gouverneur von Maryland (1812-1816)


Charles Carnan Ridgely
(1760-1829)
Gouverneur von Maryland (1816-1819)


Charles Goldsborough
(1765-1834)
Gouverneur von Maryland (1819)


Samuel Sprigg
(* um 1783, † 1855)
Gouverneur von Maryland (1819-1822)


Samuel Stevens
(1778-1860)
Gouverneur von Maryland (1822-1826)


Joseph Kent
(1779-1837)
Gouverneur von Maryland (1826-1829)


Daniel Martin
(* um 1780, † 1831)
Gouverneur von Maryland (1829-1830)


Thomas King Carroll
(1793-1873)
Gouverneur von Maryland (1830-1831)


Daniel Martin
(* um 1780, † 1831)
Gouverneur von Maryland (1831)


George Howard
(1789-1846)
Gouverneur von Maryland (1831-1833)


James Thomas
(1785-1845)
Gouverneur von Maryland (1833-1836)


Thomas Veazey
(1774-1842)
Gouverneur von Maryland (1836-1839)


William Grason
(1788-1868)
Gouverneur von Maryland (1839-1841)


Francis Thomas
(1799-1876)
Gouverneur von Maryland (1841-1845)


Thomas Pratt
(1804-1869)
Gouverneur von Maryland (1845-1848)


Philip F. Thomas
(1810-1890)
Gouverneur von Maryland (1848-1851)


Enoch Louis Lowe
(1820-1892)
Gouverneur von Maryland (1851-1854)


Thomas Watkins Ligon
(1810-1881)
Gouverneur von Maryland (1854-1858)


Thomas Holliday Hicks
(1798-1865)
Gouverneur von Maryland (1858-1862)


Augustus Bradford
(1806-1881)
Gouverneur von Maryland (1862-1866)


Thomas Swann
(1809-1883)
Gouverneur von Maryland (1866-1869)


Oden Bowie
(1826-1894)
Gouverneur von Maryland (1869-1872)


William Pinkney Whyte
(1824-1908)
Gouverneur von Maryland (1872-1874)


James Black Groome
(1838-1893)
Gouverneur von Maryland (1874-1876)


John Lee Carroll
(1830-1911)
Gouverneur von Maryland (1876-1880)


William Thomas Hamilton
(1820-1888)
Gouverneur von Maryland (1880-1884)


Robert Milligan McLane
(1815-1898)
Gouverneur von Maryland (1884-1885)


Henry Lloyd
(1852-1920)
Gouverneur von Maryland (1885-1888)


Elihu Jackson
(1837-1907)
Gouverneur von Maryland (1888-1892)


Frank Brown
(1846-1920)
Gouverneur von Maryland (1892-1896)


Lloyd Lowndes
(1845-1905)
Gouverneur von Maryland (1896-1900)


John Walter Smith
(1845-1925)
Gouverneur von Maryland (1900-1904)