Schweiz (4. Jh.)

image-7538567-10_Schweiz.jpg
Bild von Edmund Blair Leighton (1853-1922)

HELVETIEN UNTER DER HERRSCHAFT DES WESTRÖMISCHEN KAISERREICHES

Durch die Mailänder Vereinbarung von 313 werden die Christen im römischen Reich toleriert und das Christentum 380 unter Theodosius I. zur Staatsreligion erklärt. Als Folge davon entstehen in Genf, Martigny, Avenches, Augusta Raurica, Chur und Vindonissa Kirchen und Bischofssitze.