Marokko (5. Jh.)

image-7538814-11_Marokko.jpg
Bild von Rodolphe Ernst (1854-1932)

MAURETANIA CAESARIENSIS UND MAURETANIA TINGITANA UNTER DER HERRSCHAFT DES WESTRÖMISCHEN KAISERREICHES

VANDALENREICH (429 BIS 546 N. CHR.)

Im Zuge der Völkerwanderung setzen 429 vielleicht 50.000 oder 80.000 Vandalen und Alanen unter der Führung Geiserichs von Südspanien nach Afrika über. 435 schliesst Rom mit den Vandalen einen Vertrag, worin die Vandalen die beiden Provinzen Mauretania Tingitana und Mauretania Caesariensis sowie Numidien erhalten. Am 19. Oktober 439 erobern die Vandalen unter Bruch des Vertrags Karthago, wobei ihnen die dort stationierte Flotte in die Hände fällt.


MACHTHABER IM VANDALENREICH

Godigisel
(+ um 406)
König der Vandalen


Gunderich
(379-428)
König der Vandalen (406-428)


Geiserich
(* um 389, + 477)
König der Vandalen (428-477)


Hunerich
(* um 420, + 484)
König der Vandalen (477-484)


Gunthamund
(* um 450, + 496)
König der Vandalen (484-496)


Thrasamund
(+ 523)
König der Vandalen (496-523)