Im Schatten des Dschihad

image-8605277-Im_Schatten_des_Dschihad_01.jpg
Gemälde von Gustav Bauernfeind
Nach Motiven von Karl May, aber mit historischem Hintergrund

Der Mahdi-Aufstand war eine von 1881 bis 1899 währende Rebellion gegen die ägyptische Herrschaft in den Sudan-Provinzen – angeführt vom islamisch-politischen Führer Muhammad Ahmad, der sich zum Mahdi erklärt hatte. Er gilt als der erste erfolgreiche Aufstand einer afrikanischen Bevölkerungsgruppe gegen den Kolonialismus und führte am Ende des 19. Jahrhunderts zur Bildung des „Kalifats von Omdurman“. Die Mahdisten eroberten bis 1885 weite Teile des Landes und wurden 1898 durch eine anglo-ägyptische Streitmacht besiegt.


IM SCHATTEN DES DSCHIHAD


Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

Teil 6