England (10. Jh.)

image-7542538-16_England.jpg
Bild von John William Waterhouse (1849-1917)

KLEINKÖNIGREICHE NORDHUMBRIEN, OSTANGLIEN, MERCIEN, SUSSEX, WESSEX, ESSEX UND KENT

KÖNIGREICH ENGLAND (927 BIS 1707 N. CHR.)

König Æthelstan vertreibt 936 die Cornish aus Exeter und sichert den Fluss Tamar als Grenze von Wessex. Er nennt sich Rex totius Britanniae, kann Wales und Schottland aber nur unter eine lockere Oberhoheit bringen. Dagegen erobert er Northumbria dauerhaft. Seine Urkunden nach 930 werden von einer einzigen Kanzlei in Winchester hergestellt, was auf eine Art Hauptstadt seines Königreiches schliessen lässt.


MACHTHABER IM KÖNIGREICH WESSEX

Eduard der Ältere
König von Wessex (899-924)


MACHTHABER IM KÖNIGREICH ENGLAND

Ethelweard
König von England (924)


Ethelstan
König von England (925-939)


Edmund I.
König von England (939-946)


Eadred
König von England (946-955)


Eadwig
König von England (955-957)


Edgar
König von England (957-975)


Eduard der Märtyrer
König von England (975-978)


Ethelred
König von England (978-1013 und 1014-1016)