Deutschland (2. Jh.)

image-7941507-02_Deutschland.jpg
Bild von Hans Memling (1433-1494)

GERMANIEN ZUM TEIL UNTER DER HERRSCHAFT DES RÖMISCHEN KAISERREICHES

Im Jahre 167 fallen die Markomannen, Quaden, Langobarden, Vandalen, Jazygen und weitere Stämme in die römische Provinz Pannonien ein und lösen damit die Markomannenkriege (167 bis 180) aus. In insgesamt vier Feldzügen schlägt der römische Kaiser Mark Aurel unter Aufbietung aller Kräfte des Imperiums die Germanen.