Ägypten (12. Jh.)

image-7569291-18_Aegypten.jpg
Bild von Jean-Léon Gérôme (1824-1904)

KALIFAT DER FATIMIDEN (909 BIS 1171)

SULTANAT DER AYYUBIDEN (1171 BIS 1252)

Um einer Eroberung Ägyptens durch die Kreuzfahrer zuvorzukommen, führt Nur ad-Din, der Herrscher von Damaskus, bereits 1163 einen Feldzug nach Ägypten, bis sein Offizier Saladin 1171 die Fatimiden stürzt und die Dynastie der Ayyubiden begründet.


MACHTHABER IM KALIFAT DER FATIMIDEN

al-Mustali
(+ 1101)
Kalif der Fatimiden (1094-1101)


al-Amir
(1096-1130)
Kalif der Fatimiden (1101-1130)


al-Hafiz
(+ 1149)
Kalif der Fatimiden (1130-1149)


az-Zafir
(+ 1154)
Kalif der Fatimiden (1149-1154)


al-Faiz
(1149-1160)
Kalif der Fatimiden (1154-1160)


al-Adid
(1149-1171)
Kalif der Fatimiden (1160-1171)


MACHTHABER IM SULTANAT DER AYYUBIDEN

Saladin der siegreiche Herrscher
(* um 1137, + 1193)
Sultan der Ayyubiden (1171-1193)
Emir von Aleppo und Damaskus


al-Aziz
(1171-1198)
Sultan der Ayyubiden (1193-1198)


al-Mansur
(* 1189, + nach 1216)
Sultan der Ayyubiden (1198-1200)