12. Jahrhundert

image-7938346-12_Richard_Löwenherz.jpg
Richard I. Löwenherz ist eine der einflussreichsten Persönlichkeiten des 12. Jahrhunderts.

13. Jahrhundert

11. Jahrhundert.


HOHE ZEIT DES ABENDLANDES

Die Chronik des 12. Jahrhunderts nach Christi Geburt mit den berühmten und wichtigen Persönlichkeiten, den grossen Köpfen des 12. Jahrhunderts, die in den hundert Jahren zwischen 1100 und 1199 lebten und wirkten, wie etwa Dschingis Khan und Richard I. Löwenherz. Zu den berühmten Frauen, die im 12. Jahrhundert geboren wurden, zählen u. a. Eleonore von Aquitanien und Klara von Assisi.



EUROPA

Das 12. Jahrhundert zählt in Europa zur Epoche des Hochmittelalters, die „Blütezeit“ des Mittelalters. Es ist die Hochzeit des Klosterlebens mit Mönchen wie dem Ordensgründer Franz von Assisi und Bernhard von Clairvaux, einem bedeutenden Zisterzienser. In langsam aufblühenden Städten bildet sich mit Handel und Handwerk ein Bürgertum heraus.

Mit dem Wormser Konkordat wird der seit dem vorangegangenen Jahrhundert zwischen Kirche und weltlicher Macht schwelende Investiturstreit beigelegt. Das vorherrschende Adelsgeschlecht des Jahrhunderts sind die Staufer: 1155 wird Friedrich Barbarossa zum Kaiser gekrönt. In der europäischen Architektur löst die Gotik die Romanik ab.




















ASIEN

Im antiken Khmerreich werden unter Suryavarman II. die imposantesten der zahlreichen Tempelanlagen von Angkor im heutigen Kambodscha errichtet.








AFRIKA